Startseite  I   Photovoltaik   I  

Anfahrt   I   Presse   I   Links   I   Impressum   I   Kontakt   I   VOB


Andreas Löbel Dachdeckermeister

Ausführung sämtlicher

Dach- und Dachklempnerarbeiten

Fassadenverkleidungen

Gerüstbau

Schornsteinkopfsanierung

Flachdachabdichtung

Solaranlagen

SpaceSpace

 

Die Schutzbedürftigkeit vor den Naturgewalten ließ den Menschen im Verlauf der Jahrtausende eine Vielzahl von dachähnlichen Schutzbauten ersinnen. Daher gehört das Dachdeckerhandwerk zu den wichtigsten und ältesten Handwerksberufen. Unsere Familie 1924

Unsere Dachdeckerei wurde am 02.05.1920 in der Weimarer Republik durch meinen Großvater Dachdeckermeister Max Löbel Gegründet. Der Firmensitz war damals die Talstraße 20 in Bielatal.

Am 1.April 1935 begann mein Vater Gerhard Löbel, als damals 16jähriger seine 4jährige Ausbildung zum Dachdecker bei einer Dresdner Dachdeckerfirma, die er am 4. Februar 1939 erfolgreich abschloss. Die Wirtschaftskrise und den anschließenden Krieg überstand der Betrieb nur durch große persönliche Einschränkungen meines Großvaters.
1945 musste er wieder von Null anfangen, ohne Material war Improvisation gefragt.


Am 10.Juni 1949 legte Gerhard Löbel erfolgreich die Meisterprüfung bei der Handwerkskammer Sachsen in Dresden ab. Meisterbrief

Ein Jahr später am 9.9.1950 erteilte der Gewerbe- und Industrieausschuß der DDR meinem Vater die Genehmigung für das selbständige arbeiten im Dachdeckerhandwerk. Zu diesem Zeitpunkt bestand unser Unternehmen bereits 30 Jahre.

In den kommenden 40 Jahren der DDR war Baumaterial ebenfalls Mangelware. Baustoffe wurden nach Anzahl der Mitarbeiter zugeteilt. Wir machten aus der Situation das Beste. Im September 1975 begann ich im Alter von 16 Jahren meine Ausbildung zum Dachdecker bei einer Bad Schandauer Dachdeckerfirma die ich im Juli 1977 erfolgreich abschloss.

Meisterbrief Andreas LöbelBereits 2 Jahre später im Mai 1979 begann ich die Weiterbildung zum Dachdeckermeister in der Handwerkskammer Dresden die ich im Mai 1981 erfolgreich abschloss.

 

1990 gab mein Vater die Firma an mich weiter. Im selben Jahr erwarben wir erstmals einen Lastenaufzug sowie ein modernes Gerüst aus Aluminium.

 

1991 kauften wir unseren ersten Computer.
Bis zu diesem Zeitpunkt wurden Angebote und Rechnungen von meiner Mutter, Marianne Löbel die viele Jahre als rechte Hand meines Vaters im Betrieb mitwirkte, mit der Schreibmaschine bzw. mit der Hand geschrieben.

1994 erwarben wir das Lager nahe meinem Wohnhaus auf der Förstereistraße und verlegten den Firmensitz dort hin. Ein Jahr später feierten wir 75jähriges bestehen.

 

Seit dem Jahr 2002 gehört ein moderner Gabelstapler zum Betriebsinventar.

Aufzug Stapler

Wir haben über die Jahrzehnte viele Lehrlinge erfolgreich ausgebildet. Einige von ihnen arbeiten noch immer im Betrieb.

  

  

 

 


Auch der Fortbestand der Dachdeckerei ist gesichert.

Am 01.08.2001 begann mein Sohn, Marco Löbel, mit 16 Jahren seine Ausbildung zum Dachdecker bei einer Rathmannsdorfer Dachdeckerfirma die er am 14.05.2004 erfolgreich abschloss.

 

Marco Löbel bei der Dachdeckermeisterprüfung

Im Juni 2008 begann er seine Weiterbildung zum Dachdeckermeister bei der Handwerkskammer Dresden die er im Mai 2009 erfolgreich abschloss.Meisterbrief Marco Löbel

Space

Förstereistraße 1a

01824 Rosenthal - Bielatal

Ortsteil: Bielatal

Telefon:       035033 71261

Telefax:       035033 70361

 

Funk-Tel.:    0172 376 5083


E-Mail:Andreasloebel@web.de

Wechsel




Leistungsverbund Dachdeckerinnung